Hallig 2019

KONZEPTION / WISS. LEITUNG

PROF. DR. HEINZ SCHÜRMANN

INDIVIDUELLE STUDIENREISEN


Natur + Kunst   Literatur + Landschaft

Architektur + Entwicklung   Kontakte + Begegnung Religion + Inspiration   Erleben + Genießen


Stand:

20.05.2018

    

geocultur

Impressum

Leben mit dem Meer

„Schwimmende Träume“ (Storm)  –  WELT  DER  HALLIGEN.  Kultur und Natur

Durchaus erforderlich ist es, von Zeit zu Zeit hierhin zu gehen (Alfred Kerr)

11.-17. Juni 2019  zus. mit der Academia Baltica

Leben mit dem Meer – nicht gegen das Meer: treffender lässt sich die elementare Welt der nordfriesischen Halligen kaum umschreiben. Die nordfriesischen Halligen im Nationalpark Wattenmeer – Weltnaturerbe der UNESCO, Biosphärenreservat und Landschaft von Nolde und Storm – sind ein weltweit einzigartiges Natur- und Kulturphänomen von herber, oft magischer Schönheit und dennoch wenig bekannt. Dem Besucher, der Zeit und Offenheit mitbringt, offenbart sich eine faszinierende Welt. Die Begegnung mit der Weite von Land, Meer und Himmel lässt niemanden unverändert. Wind und Gezeiten bestimmen den Rhythmus des Lebens, zwei­mal täglich wird die Urlandschaft der Watten und wüstenhaften Sande, unlängst zu Deutschlands schönstem Naturwunder gekürt, neu geformt. „Schwimmende Träume“ hat Theodor Storm die Halligen einst genannt. Auch auf seinen Spuren wollen wir diese ursprüngliche Nordseelandschaft intensiv und anders erleben.

Alle Übern. mit HP auf Hooge in familiärer Hotel-Pension auf Warft am Meer mit guter, regional inspirierter Küche und gemütlicher hauseigener Gaststube. Dazu geplant (Änderungen möglich): Hallig Langeoog + Hallig Oland, Hallig Südfall („Rungholt-Hallig“)

Reisepreis:  in Kürze